Innovative Schaufel für klebriges Material

Gemeinsam mit der Firma KIBAG RE Bodenrecycling AG aus Regensdorf durften wir ein interessantes Projekt lancieren, bei dem ein innovatives Produkt entstanden ist. Bei der KIBAG AG wird mittels einem 30 Tonnen Radlader viel klebriges Erdmaterial verarbeitet. Leider entleert sich die Ladeschaufel bei dem schwierigen Material nur sehr schlecht. Ausklopfen macht das Hubgerüst des Radladers müde und die Schaufel immer noch nicht ganz leer. Die Folgen daraus sind Defekte am Hubgerüst. Das klebende Material wird in der Schaufel stets hin und her gefahren.

Martin Müller hat diese Problematik nie akzeptiert und stets nach einer Lösung gesucht. Im Gespräch mit ihm haben wir eine neue sogenannte Egli Rückverladeschaufel konzipiert. Diese hat nebst der durch uns angefertigten Konstruktion eine spezielle Innenbeschichtung, welche für die komplette Entleerung beim Auskippen sorgt. Mittlerweile ist die Schaufel im Einsatz und macht wie erwartet einen tollen Job. Einen besonderen Dank an die KIBAG RE AG und an Martin Müller für die tolle Zusammenarbeit.