2015

Nachdem sich am Samstag, den 19. September 2015 Tobias und Brigitte Metzger in der Kirche St. Mauritius in Gündelhart das JA-Wort gaben, wurde das Brautpaar anschliessend in Hörhausen bei strahlendem…

Beim zweiten Mitarbeiterabend 2015 am 11. September wurden die Mitarbeiter nach einer kleinen Stärkung wieder mit Informationen rund um das tägliche Geschehen der Gebrüder Egli Maschinen AG versorgt.…

Wir gratulieren Dani Bischof ganz herzlich zu seinem 5-jährigen Firmenjubiläum! Als Mechaniker unterstützt er die Werkstatt mit seiner grossen Hilfsbereitschaft und Flexibilität. Er ist vor allem für…

Am Samstag, den 25. Juli 2015 gaben sich Markus und Ramona Leuzinger in der Kirche St. Martin in Schwende das JA-Wort. Die Gebrüder Egli Kollegen von Markus  begrüssten das frisch gebackene Brautpaar…

Wir gratulieren Fabian Koller herzlich zu der bestandenen Lehrabschlussprüfung als Landmaschinenmechaniker. Mit der Note 4.9 hat er sehr gut abgeschnitten. Wir danken Fabian Koller für seinen grossen…

Seit 1.8.2005 ist Stefan Senn im Team der Gebrüder Egli Maschinen AG. Ursprünglich als Mechaniker begonnen, zog es ihn schnell Richtung Verkauf, wo er seine wahre Bestimmung gefunden hat. Im Bereich…

Seit 1.4.2005 gehört Michael Hug zum Team Gebrüder Egli. Seither setzt er sich sehr motiviert in der Werkstatt im Bereich Gartenbaumaschinen ein. Neben der Vermietung der Geräte und der Reparaturen,…

Mitarbeiter rasen um die Wette

Beim ersten Mitarbeiterabend 2015 am 24. April wurden die Mitarbeiter nach einer stärkenden Suppe wieder mit Informationen rund um das tägliche Geschehen der Gebrüder Egli Maschinen AG versorgt. Viele Themen wurden von den zuständigen Mitarbeitern selbst vorgetragen und sorgten mitunter für eine heitere Stimmung. So auch die Vorträge der beiden Lehrlinge Fabian Koller, der seine Vertiefungsarbeit über das Thema: "Verschuldung bei Jugendlichen" präsentierte und Gabriel Abderhalden, welcher anschaulich ein Arbeitstag im Leben eines "Stift's" schilderte.

 

Bevor es zum gemütlichen Teil überging, durften sich die 8 Mitarbeiter-Teams aus bereitsgestellten Bastelutensilien einen fahrbaren Untersatz für Luftballons aller Art und Grösse bauen. Obwohl es zunächst nach einem spannenden und rasanten Rennen aussah, gingen vielen Rennwagen beim Start trotz voluminöser Antriebsmasse schnell die Luft aus. Schlieslich verköstigte Claudia Egli die Mitarbeiter mit einem feinen selbst gemachten Dessert und knusprigen Cookies!